1945 gründete Alois Leitner die erste Frächterei in Oberperfuss. In den Nachkriegsjahren war eine der Hauptaufgaben Botendienste durchzuführen.



In Folge übernahm Tochter Olga gemeinsam mit Ihrem Gatten Sepp Mair das Transportunternehmen, welches sie um Erdbewegungen erweiterten. Anfänglich waren es Raupenfahrzeuge die alle Arbeiten verrichteten.

Schließlich wurde aber auch einer der ersten Schreitbagger für die Durchführung von Arbeiten im steilen Gelände angeschaffen. (siehe Bilder von Früher)



Durch den plötzlichen Tod von Sepp Mair übernahm Sohn Luis 1985 mit erst 20 Jahren das väterliche Unternehmen.Der Betrieb zählt heute zu einem leistungsstarken Unternehmen mit Schwerpunkt Baggerarbeiten. Durch die Anschaffung verschiedener Baumaschinen (siehe Maschinen) können wir unseren Auftraggebern ein Full-Service anbieten. Zu unseren Kunden zählen heute Stadt, Land, Gemeinden, Subfirmen und Privatkunden. wir sind stets um unsere Kunden bemüht.